Evangelische Akademie der Pfalz

Wer wir sind

Gesellschaft und Kirche brauchen den offenen Diskurs über Orientierungsfragen. Wir bieten den Raum dafür. Als Denkfabrik der Evangelischen Kirche greifen wir aktuelle politische, ethische und weltanschauliche Debatten auf, laden ein zum Mitdiskutieren – und entwickeln Vorschläge zur Gestaltung einer menschenfreundlichen Zukunft.

Neuigkeiten

Ab sofort ist ein freier Zugang zu Grundlagenwissen der christlich-islamischen Beziehungen eröffnet. Die Online-Plattform geht auf ein Handbuch zurück, das 2014 erstmals von muslimischen und christlichen Autor:innen für den deutschsprachigen Raum im Verlag Herder erschienen ist. Zu dem neuen Herausgeber-Team gehört unser Studienleiter Georg Wenz. Die Online-Version versammelt die meisten der bisher 45 Artikel in aktualisierter Form und erlaubt sowohl deren regelmäßige Ergänzung als auch die Aufnahme neuer Artikel. Die Website bietet allen Interessierten und Aktiven im christlich-muslimischen Dialog verlässliches und aktuelles Wissen sowie Anregungen für die Praxis. Pressemeldung Handbuch christlich-islamischer Dialog

Kommende Veranstaltung

04. Mai 2023
Kulturzentrum "Altes Kaufhaus"
präsenz

Landauer Akademiegespräche 2023 »Arm und Reich«: Umverteilen – Wachsen – Verzichten, Strategien der Sozialpolitik

Steigende Energie- und Lebensmittelpreise spüren zuallererst die Ärmsten der Gesellschaft. Doch die Pandemie und Russlands Krieg gegen die Ukraine werden langfristig alle Menschen in Deutschland ärmer machen. Gleichzeitig ist unbegrenztes Wirtschaftswachstum in Zeiten von Klimawandel und massenhaftem Artensterben keine tragfähige Option mehr, um Reichtum für alle zu schaffen. Eine Neubesinnung über die Zukunft des Sozialstaats in Deutschland ist notwendig.

Rathauspl. 9, 76829 Landau in der Pfalz

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant

Rückblick

24. - 26. März 2023
Jugendbildungsstätte Martin-Butzer-Haus
präsenz

Der Mensch – nur ein Produktionsfaktor? Personalführung im Spannungsfeld von Ethik und ökonomischer Effizienz

„Hört auf, den Menschen als Produktionsmittel zu betrachten!“, fordert der Personalmanager Dr. Nico Rose. Inwiefern müssen wir die Blickrichtung ändern – von einer Effizienz der Führung hin zu einer Ethik der Führung? Wie kann Führung der Humanverantwortung gerecht werden und die individuelle Arbeits- und Lebensqualität verbessern?

Martin-Butzer-Straße 36, 67098 Bad Dürkheim

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant