Evangelische Akademie der Pfalz

Wer wir sind

Gesellschaft und Kirche brauchen den offenen Diskurs über Orientierungsfragen. Wir bieten den Raum dafür. Als Denkfabrik der Evangelischen Kirche greifen wir aktuelle politische, ethische und weltanschauliche Debatten auf, laden ein zum Mitdiskutieren – und entwickeln Vorschläge zur Gestaltung einer menschenfreundlichen Zukunft.

Neuigkeiten

Die neue Rechte pervertiert auf perfide Weise Grundgedanken einer Ethik des Anderen und konstruiert unter Rückgriff auf deren begriffliches Instrumentarium eine Logik essentialisierter kultureller Blöcke á la Samuel Huntington. Dessen prognostizierter „Kulturkampf“ wird hierbei verlagert auf die Migrationsgesellschaft mit dem Ziel, Integrationspolitik zu desavouieren. Die „Überlegenheit“ einer Kultur in deren „angestammtem Kulturkreis“ führe zwangsläufig in die Unintegrierbarkeit von Migranten – überall auf der Welt und daher auch in Deutschland. In seiner Tischrede zum Akademiejubiläum forderte Peter Waldmann dazu auf, den rassistischen Kern solcher Politik zu entlarven und sich der Auseinandersetzung mit ihr auf akademischem Niveau zu stellen.

 

 

Veranstaltungen

Rückblick

12. Juli 2022
Heinrich-Pesch Haus
präsenz
Bibel und Koran

Christen und Muslime lesen Bibel und Koran: Barmherzigkeit

Gott ist barmherzig und wir sollen barmherzig sein. Wann berühren uns die Nöte anderer? Was heißt, gnädig miteinander umzugehen? An drei Abenden lesen wir gemeinsam Texte der Bibel und des Koran. Wir fragen danach, was sie heute für uns bedeuten. Und wir versuchen als Christ*innen und Muslim*innen voneinander zu lernen.

Ludwigshafen

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant