Rückblick

Home 5 Dokumentation 5 Rückblick
21. Februar 2024
Kulturzentrum "Altes Kaufhaus"

Selbstbewusster Süden – Die neue Macht Afrikas (Landauer Akademiegespräch)

Enthaltungen und Gegenstimmen bei den Abstimmungen über UN-Resolutionen zum Ukrainekrieg zeigen: Die Staaten auf dem afrikanischen Kontinent sind nicht mehr ohne Weiteres bereit, die Perspektiven der »westlichen Welt« zu übernehmen. Mit der Präsidentin der Deutschen Afrikastiftung Uschi Eid und dem Politikwissenschaftler Christof Hartmann. In Zusammenarbeit mit dem Frank-Loeb-Institut der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität und der Stadt Landau.

Rathausplatz 9, 76829 Landau in der Pfalz

01. Februar 2024
Kulturzentrum "Altes Kaufhaus"

Schwache Schutzmacht USA? Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen (Landauer Akademiegespräch)

Lange wurde den USA in Europa eine unangefochtene Großmachtstellung zugeschrieben. Noch immer verlassen sich die Staaten Europas für ihre Sicherheit auf den starken Freund im Westen. Mit der Politikwissenschaftlerin Gerlinde Groitl und dem Generalkonsul der USA in Frankfurt, Norman Thatcher Scharpf. In Zusammenarbeit mit dem Frank-Loeb-Institut der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität und der Stadt Landau

Rathausplatz 9, 76829 Landau in der Pfalz

26. - 27. Januar 2024
Butenschoen-Haus

Erfolgsrezept oder Auslaufmodell? Das Staatskirchenrecht in der deutschen Demokratie seit Konkordat und Staatskirchenvertrag in Bayern von 1924

Mit unserer historischen Tagung nehmen wir die Geschichte des Verhältnisses von Kirche und Staat seit dem Ende der Monarchie in den Blick. Die Revolution von 1918 beendete die enge Bindung der Territorialkirchen an den jeweiligen Monarchen. Eine religionsrechtliche Neuregelung wurde nötig. Staat und Kirche wurden formal getrennt. Den gültigen Rahmen bietet bis heute das Staatskirchenrecht der Weimarer Reichsverfassung.

Luitpoldstraße 8, 76829 Landau in der Pfalz

24. - 26. November 2023
Butenschoen-Haus
präsenz

It`s the economy, stupid! Eine Einführung in Wirtschaft und Ethik

Die Wirtschaft ist eines der wichtigsten Teilsysteme in unserer modernen Gesellschaft und wird häufig als Motor für Wohlstand betrachtet. Nichtsdestotrotz gibt es auch immer wieder Kritik an der globalisierten Wirtschaftswelt und ihren Akteur*innen. Wir möchten einen Überblick über die wichtigsten Begriffe und Theorien der Wirtschaftswissenschaften geben.

Luitpoldstraße 8, 76829 Landau in der Pfalz

03. November 2023
Casimirianum
präsenz

Belastendes Erbe – Chancen und Grenzen der Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts

Über die Vergangenheit wird gestritten – insbesondere über ihre dunklen Seiten. Wenn es um die europäische Gewaltgeschichte geht, um Kolonialismus oder um die NS-Zeit, schlagen die Wellen häufig hoch. Schnell wird nach historischer und kirchenhistorischer Aufarbeitung gerufen. ber was können die Geschichtswissenschaften, was kann die Kirchengeschichtsschreibung überhaupt beitragen? Welche Kompetenzen und Funktionen hat sie im Streit um die Vergangenheit?

Ludwigstraße 1, 67433Neustadt an der Weinstraße

17. - 19. September 2023
University of Tubingen
präsenz

Spiritual Care in Times of War and Displacement Ausgebucht

Wars are one of the main causes of displacement and forced migration. The conference sheds light on different regions of the world, also in order to learn from the experiences there for the accompaniment of traumatized people. In lectures and workshops, it offers space for inter- disciplinary exchange.

Münzgasse, 72070 Tübingen

17. - 19. September 2023
Universität Tübingen (Alte Aula)
präsenz

Krieg, Vertreibung und Spiritual Care Ausgebucht

Kriege sind eine der Hauptursachen für Vertreibung und Flucht. Weltweit sind mehrere Millionen Menschen betroffen. Die Tagung beleuchtet verschiedene Regionen der Welt, auch, um aus den dortigen Erfahrungen für die Begleitung traumatisierter Menschen zu lernen. In Vorträgen und Workshops bietet sie Raum für interdisziplinären Austausch.

Münzgasse, 72070 Tübingen

13. - 14. Juni 2023
Butenschoen-Haus
präsenz

Südwestdeutsche Medientage 2023: Was ist Wahrheit?

Bei den 7. Südwestdeutschen Medientagen werden wir grundsätzlich. Gleichzeitig beziehen wir die Frage nach der Wahrheit auf die alltägliche mediale Praxis. Wir vermeiden Schwarzweißzeichnungen, aber wir wollen Klartext. Dazu durchforsten wir das mediale Dickicht aus Wahrheit, Halbwahrheiten, Vermutungen, Irrtümern, Propaganda und Lügen.

Luitpoldstraße 8, 76829 Landau in der Pfalz

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant