Evangelische Akademie der Pfalz

Wer wir sind

Gesellschaft und Kirche brauchen den offenen Diskurs über Orientierungsfragen. Wir bieten den Raum dafür. Als Denkfabrik der Evangelischen Kirche greifen wir aktuelle politische, ethische und weltanschauliche Debatten auf, laden ein zum Mitdiskutieren – und entwickeln Vorschläge zur Gestaltung einer menschenfreundlichen Zukunft.

Neuigkeiten

Ab sofort ist ein freier Zugang zu Grundlagenwissen der christlich-islamischen Beziehungen eröffnet. Die Online-Plattform geht auf ein Handbuch zurück, das 2014 erstmals von muslimischen und christlichen Autor:innen für den deutschsprachigen Raum im Verlag Herder erschienen ist. Zu dem neuen Herausgeber-Team gehört unser Studienleiter Georg Wenz. Die Online-Version versammelt die meisten der bisher 45 Artikel in aktualisierter Form und erlaubt sowohl deren regelmäßige Ergänzung als auch die Aufnahme neuer Artikel. Die Website bietet allen Interessierten und Aktiven im christlich-muslimischen Dialog verlässliches und aktuelles Wissen sowie Anregungen für die Praxis. Pressemeldung Handbuch christlich-islamischer Dialog

Kommende Veranstaltung

22. März 2023
Kulturzentrum "Altes Kaufhaus"
präsenz

Landauer Akademiegespräche 2023 »Arm und Reich«: Reichtum als moralisches Problem – Mildtätigkeit und Steuerpflicht

In Krisenzeiten werden Forderungen lauter, die Reichen stärker zur Kasse zu bitten. Manche von ihnen teilen, indem sie spenden oder gemeinnützige Stiftungen gründen – freiwillig und mit Einfluss darauf, welche sozialen und kulturellen Projekte gefördert werden. Doch reicht das aus oder sollte auch an der Steuerschraube gedreht werden?

Rathauspl. 9, 76829 Landau in der Pfalz

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant

Rückblick

01. März 2023
Raiffeisen-Campus Dernbach
präsenz

Wüsten-WM oder wüste WM? Was wir aus der Weltmeisterschaft in Katar gelernt haben

One-Love-Binde, Menschenrechtsverletzungen und Fernseh-Boykott – im vergangenen Winter ist die Fußball-WM in Katar heiß diskutiert worden. Was können wir aus diesen Diskussionen für die Organisation kommender sportlicher Großereignisse lernen? Zu dieser Frage haben die Zehntklässler*innen des Raiffeisen-Campus drei Experten zur Podiumsdiskussion „Wüsten-WM oder wüste WM?!“ eingeladen. Zu Gast sind Tilmann Engel (Direktor der Fußball-Liga von Katar von 2007 bis 2009), Anno Hecker (Ressortleiter Sport bei der FAZ) und Rainer Michael Rilke (Juniorprofessor für Business Economics an der WHU), die die Situation vor Ort und die Fußball-WM aus Ihrer sportlichen, ethischen und medialen Perspektive diskutieren werden. Der Eintritt am 1.3.2023 um 17:30 Uhr ins Forum des Raiffeisen-Campus (Burgweg 21-23, 56428 Dernbach) ist frei.

Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant