Kontroverse am Aschermittwoch 2017

Home Kontroverse am Aschermittwoch 2017
Platzhalter Veranstaltungen die Junge Akademie

Künstliche Intelligenz – Segen oder Fluch?

Entwicklungen von neuen Technologien sind immer mit den besten Vorsätzen und Hoffnungen verbunden. So ist es auch bei der Künstlichen Intelligenz, bei der versucht wird, kognitive Fähigkeiten wie Gedächtnis, Wahrnehmung oder Problemlösung in Maschinen zu realisieren.

Wir stehen an der Schwelle einer sich durch neue Technologien verändernden Welt. Doch was bedeutet dies im Positiven wie im Negativen? Welche Auswirkungen haben diese technischen Errungenschaften auf unseren Alltag? Wo liegen die Grenzen und wo gilt es nachzusteuern?

Mit diesen und weiteren Fragen werden sich unsere Referenten Dr. Karlheinz Meier, Professor für Experimentalphysik an der Universität Heidelberg, und Dr. Jan Hendrik Heinrichs, Privatdozent am Forschungszentrum Jülich und Mitarbeiter des Instituts für Ethik in den Neurowissenschaften, beschäftigen.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Akademie der Pfalz, des Heinrich Pesch Hauses, der Erzdiözese Freiburg und der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen.


Weitere Informationen

Flyer [PDF, 378kB]

Tagungsleitung

Datum

1. März 2017

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Heinrich-Pesch Haus
Ludwigshafen

Kosten

kostenfrei

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert