Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Home Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?
Platzhalter Veranstaltungen Evangelische Akademie der Pfalz

Ein persönliches Gespräch über Toleranz und Ängste, über Integration und Zusammenhalt

„Es gibt in Deutschland heute eine Vielzahl von Schwarzen, Farbigen, Migranten und Angehörigen der verschiedensten Minderheiten, die sich hier zuhause fühlen und sich mit diesem Land identifizieren“, schreibt Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate in seinem jüngsten Buch und ergänzt: „Ich fühle mich als Deutscher, auch wenn ein äthiopisches Herz in mir schlägt. Meine Identität als Schwarzer steht mir ins Gesicht geschrieben.“
Migrant, Schwarzer, Deutscher, Äthiopier, Mann … –
was macht Identität aus? Wie viele Seelen dürfen in einer Brust wohnen, und wieso spielt Aussehen eine Rolle in Zugehörigkeitsdebatten?
Eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie der Pfalz in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.


Tagungsleitung

Organisation

Katrin Jäger
Katrin Jäger
Phone
06341 96890-30
E-Mail
katrin.jaeger@eapfalz.de

Datum

17. März 2022

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Jugendstil-Festhalle Landau
Mahlastr. 3, 76829 Landau

Kosten

kostenfrei

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.